Erste Kirchenbücher sind online

Die Suche in Kirchenbüchern war und ist noch ein zeitaufwändiges Unterfangen. Teils lagern diese in Bistumsarchiven oder auch in den Archiven der Pfarreien.

Seit einiger Zeit werden Kirchenbücher eingescannt und auf der Webplattform matricula-online zur Verfügung gestellt. Im Rahmen eines Pilotversuchs ist ab dem 01.03,2018 jetzt auch das Erzbistum Paderborn zunächst mit einem Kirchenbuch der ehemaligen Dompfarrei dabei. Es gibt im Erzbistum 8000 abgeschlossene Kirchenbücher, von denen bisher ca. 2700 digital erfasst sind. Ab April 2018 sollen diese nach Verfügbarkeit auf der Online-Plattform zugänglich gemacht werden.

Selbstverständlich werden bei der Veröffentlichung die Bestimmungen in Personenstandsgesetzen und Datenschutzgesetzen berücksichtigt.

Weiter Infos zu Digitalisierung der Kirchenbücher im Erzbistum Paderborn hier.