Die drei Gesamtpfarrgemeinderäte im Pastoralen Raum Arnsberg haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am 31. August 2017 beschlossen, sich an dem Modellprojekt „Entwicklung der ehrenamtlichen Mitver- antwortung“ unter Begleitung des Referates Rätearbeit des Erzbischöflichen Generalvikariats zu beteiligen. Außerdem wurde beschlossen, die Wahlen zu einem neuen Gesamtpfarrgemeinderat am 11./12. November 2017 auszusetzen. Die bisherigen Gesamtpfarrgemeinderäte bleiben zunächst (perspektivisch: 6 Monate) im Amt. Nur einzelne Mitglieder haben aus persönlichen Gründen ihren sofortigen Rücktritt erklärt und wurden in der gemeinsamen Sitzung der drei Gesamtpfarrgemeinderäte am 14. November 2017 verabschiedet. Es hat sich eine Projektgruppe gebildet, die zusammen mit Herrn Kolk vom Referat Rätearbeit eine neue Form der Beteili- gung ausarbeiten und den Gesamtpfarrgemeinderäten zur Beratung und Entscheidung vorlegen soll. Es geht darum, darüber nachzudenken und auszuprobieren, wie „Miteinander Kirche sein“ in einem großen Pastoralen Raum gelingen kann.

Wir werden an dieser Stelle über die Ergebnisse der Arbeitsgruppe berichten.

 

Der Pfarrgemeinderat ist ein Gremium der Mitverantwortung von Laien in katholischen Kirchengemeinden. 
Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde und ist der Verkündigung der Botschaft Jesu Christi, der Feier des Glaubens im Gottesdienst und dem Dienst am Nächsten verpflichtet. Er ist das vom Bischof anerkannte Organ zur Förderung und zur Koordinierung des Laienapostolates in der Gemeinde. Ebenso ist er sinngemäß der vom Bischof für die Gemeinde vorgesehene Pastoralrat. Somit wirkt der Pfarrgemeinderat bei der Leitung der Gemeinde mit. 

Mit dem Pfarrer und den anderen im Dienst der Kirchengemeinde stehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt der Pfarrgemeinderat Verantwortung für das Gemeindeleben, unbeschadet der Rechte und Pflichten, die dem vom Bischof beauftragten Seelsorger und Leiter der Kirchengemeinde übertragen sind. Er unterstützt den Pfarrer sowie die vom Bischof mit der Seelsorge hauptamtlich Beauftragten (Pastoralteam) und berät zusammen mit ihnen alle die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen, fast Beschlüsse und trägt sorge für deren Durchführung. Die Anzahl der in den Pfarrgemeinderat zu wählenden Mitglieder hängt von der Größe der jeweiligen Kirchengemeinde ab. Hinzu kommen alle hauptamtlichen Seelsorger/Seelsorgerinnen (Pastoralteam).

Mit den Wahlen am 09./10.11.2013 wurden in den 9 Gemeinden des Pastoralen Raumes Arnsberg  Gesamtpfarrgemeinderäte (GPGR) gewählt (ehemaliger Pastoralverbund Arnsberg – Wedinghausen, Arnsberg – Neustadt und Oeventrop-Rumbeck). Sie wirken als leitende Gremium an der Führung der KIrchengemeinschaften mit, bzw. unterstützt das Pastoralteam bei dieser Aufgabe. 

 

Die Mitglieder im GPGR der Kirchengemeinden 

ehem. Pastoralverbund Arnsberg – Wedinghausen
Heilig Kreuz / St. Franziskus Xaverius
St. Laurentius Propstei / St. Stephanus

NAME GEMEINDE FUNKTION 

Gewählte Mitglieder 

Beate ALTEBÄUMER Heilig Kreuz 
Matthias BEINE St. Laurentius Schriftführer 
Ingo DIETZ St. Laurentius 
Gisela DRENKELFUß St. Franziskus Xaverius 
Andrea FUNKE Heilig Kreuz Stellv. Vorsitzende 
Michael GERDES Heilig Kreuz 
Maria HOSTERS St. Stephanus Vorsitzende 
Peter HOSTERS St. Stephanus 
Claudia JACOB St. Laurentius 
Jan ROHE St. Franziskus Xaverius 

Berufene Mitglieder 

Stephanie SÖLKEN Familienzentrum Schreppenberg
Julia WEIGERT St. Laurentius 

Geborene Mitglieder 

Schw. M. Ephrem ELING Gemeindereferentin PR-Arnsberg 

 

Gesamtpfarrgemeinderatswahlen: 09./10.11. 2013 

ehem. Pastoralverbund Oeventrop-Rumbeck

Heilige Familie / St. Nikolaus

 NAME GEMEINDE FUNKTION 

Gewählte Mitglieder 

Petra GEIZ 
Alexander HENNECKE 1. Vorsitzender 
Regina HUMPERT 2. Vorsitzende 
Michaela HUß 
Corinna REITER 
Claudia WIESEHÖFER 

Berufene Mitglieder 

Doris EBBERS 

Geborene Mitglieder 

Nicola ECHTERHOFF Gemeindereferentin PR-Arnsberg 
Ernst THOMAS Pastor PR-Arnsberg 

Gesamtpfarrgemeinderatswahlen: 09./10.11. 2013 

ehem. Pastoralverbund Arnsberg – Neustadt
Liebfrauen / St. Norbertus / St. Pius

 NAME GEMEINDE FUNKTION 

Gewählte Mitglieder 

Margarete ALBRECHT Liebfrauen 
Maria BUCHNER St. Pius 
Bernhard GRÜNE St. Norbertus 
Christine HÖNICK Liebfrauen Vorstandsmitglied 
Petra STEINHAUSEN Liebfrauen 
Monika ROßBROICH St. Pius Vorstandsmitglied 
Annedor STRÖCKER St. Norbertus Vorsitzende 
Stefan VOLLMER St. Pius 

Berufene Mitglieder 

– – – 

Geborene Mitglieder 

N.N.

Gesamtpfarrgemeinderatswahlen: 09./10.11. 2013